messen - steuern - regeln
              messen - steuern - regeln

Fontänenanlagen

Fontänensteuerung

Hierbei handelt es sich eine windabhänige Pumpensteuerung in Abhängigkeit mit einem Schalenanemometer. In der Verbindung

mit einen Frequenzumformer wird damit die Höhe der Wasser-fontäne geregelt.

  • Bei schwachem Wind = hohe Wassersäule 
  • Bei starkem Wind       = geringe Wassersäule

Der Kunde kann zusätzlich noch über eine DMX-Steuerung Einfluss nehmen. Damit bei einem eventuellen Ausfall des Schalenaneometers oder der DMX Steuerung die Fontäne noch sprudelt, kann im Handbetrieb ein entsprechender Sollwert vorgegeben werden.   

Bei Outdoorsteuerungen werden die Anlagen in UV-beständige

Kunststoff- , Aluminium- oder Edelstahlschränke eingebaut.

Zur Verringerung von Frost- oder Kondensatschäden werden

diese mit thermostat- und hygrostatgesteuerten Schaltschrank-

heizungen geschützt.

Da diese Steuerungen häufig autark betrieben werden, kann

optional ein GSM - Modem eingebaut werden, mit dem eventuelle Störmeldungen per SMS verschickt werden können.

 

Foto

Fontänensteuerung mit zusätzlichen Belüfterantrieben

Darstellung Einbau der Komponenten

 

Kontakt

APS Steuerungstechnik
Alfred Poggemann e.K.

Kiebitzweg 1
48499 Salzbergen

 

Tel.: 0 59 76 / 94 04-91
Fax.: 0 59 76 / 94 04-93
Mail: info@aps-steuerungstechnik.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© APS - Steuerungstechnik