messen - steuern - regeln
              messen - steuern - regeln

Pumpensteuerungen / Beregnungsanlagen

Beregnungs- / Bewässerungsanlagen

Alle Steuerungen für Beregnungs- Bewässerungsanlagen werden in Abstimmung mit dem Kunden und spezifischen Anforderungen der jeweiligen Gegebenheit projektiert und gefertigt.

 

Diese Steuerungen lassen sich in allen Bereichen der Bewässe-rungstechnik einsetzen:

  • Sport- und Fußballplätze
  • Kunstrasenplätze
  • Tennisanlagen
  • Golfplätze
  • Reitplätze
  • Baumschulen und Gärtnereien
  • öffentliche und private Park- und Gartenanlagen 

Die Bedeutung von Sanftanlaufgeräten bzw. Frequenzum-richtern nimmt bei Beregnungsanlagen vermehrt zu.

 

Durch den Einsatz dieser Geräte wird die Standzeit der Anlage erhöht, Druckspitzen gehören damit der Vergangenheit an.

 

Die Gefahr von Undichtigkeiten im System nimmt ab.

Der Stromverbrauch wird reduziert.

 

Durch den Einsatz mit Frequenzumrichtern kann der benötigte Systemdruck am Umrichter eingestellt werden, dadurch entfällt der Einbau von externen Druckminderern.

 

Durch eine optionale externe Beschaltung können vom Betreiber zusätzliche Drücke eingestellt werden.  

 

Der Stromverbauch sowie der Verschleiß der Pumpe wird er-heblich reduziert, da die Pumpe nur mit der zum aktuellen Betrieb benötigten Leistung betrieben wird.

 

Durch den optionalen Einbau des eingesetzten Beregnungs-steuergerätes in den von uns gelieferten Steuerungen wird der Montageaufwand auf den Baustellen enorm reduziert.

 

Die sonst separat benötigte Zuleitung zum Steuergerät sowie die Querverkabelung zur Pumpensteuerung entfällt. Der End-kunde erhält eine durchgängige Dokumentation incl. des einge-bauten Steuergerätes.

 

Da die Steuerungen häufig im Außenbereich aufgestellt werden,

kommen hierfür UV-beständige Kunststoff-, Aluminium- oder

Edelstahlschränke zum Einsatz.

 

Um Frost- bzw. Kondensatschäden zu verringern, werden

thermostat- und hygrostat gesteuerte Schaltschrankheizungen

eingesetzt.

 

Optional können GSM - Störmeldemodems eingesetzt werden, die bei einer eventuell auftretenden Störung eine Meldung per

SMS versenden.

 

 

Foto

Pumpensteuerung mit einge-bautem Huntersteuergerät

Pumpensteuerung eingebaut in einem vorhandenen Betonschrank

Beregnungssteuerung mit Frequenzumrichter, 10 einstellbare Systemdrücke und eingebautem Hunter Steuergerät (Edelstahlschrank mit Betonsockel)

Doppelpumpensteuerung mit Sanftanlaufgeräten

Austausch eines Perrot Steuergerätes gegen eine von uns konzipierte und programmierte Steuerung mit Touchpanel (Stahlblechschrank RAL 7035)

Kontakt

APS Steuerungstechnik
Alfred Poggemann e.K.

Kiebitzweg 1
48499 Salzbergen

 

Tel.: 0 59 76 / 94 04-91
Fax.: 0 59 76 / 94 04-93
Mail: info@aps-steuerungstechnik.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© APS - Steuerungstechnik